Eggs Benedict
Rezepte

Eggs Benedict

Zu einem perfekten Frühstück gehören Eier. Aber warum immer gekocht, gespiegelt oder gerührt? Hier lernst du eine neue herzhafte Frühstücksidee und die Geschichte dahinter kennen! Der Legende nach soll der amerikanische Börsenmakler Mr. Benedict das perfekte Frühstücks 1894 in New York erfunden haben, um seinen üblen Kater mit einer herzhaften Frühstücksidee zu lindern. Aber auch ohne zu bekämpfenden Kater solltest du Eggs Benedict unbedingt probieren!

tag 1 15-20 MIN
tag 3 EINFACH
tag 2 LEICHTE SPEISEN
Diesen Artikel teilen auf:
ZutatenZutaten
2 Portionen
3Liter Wasser
3EL Essig
4 Eier
70g Butter
1EL Joghurt
1Prise/n Salz
1TL Zitronensaft
2Scheiben Brot oder Toast
1Bund frischer Blattspinat
etwas Schnittlauch oder Petersilie
Zutaten Zutaten
Zubereitung So geht’s:

3 Liter Wasser in einem Topf erhitzen, bis sich am Topfboden kleine Bläschen bilden (nicht kochen!). Salz und Essig hinzugeben. Die Eier nacheinander in jeweils eine Tasse geben. Mit dem Schneebesen einen Strudel im Essigwasser erzeugen. Anschließend die Eier nacheinander in den Strudel geben und etwa 3-4 Minuten garen. Dann herausnehmen und kurz auf Küchenpapier abtrocknen lassen.

Zwischenzeitlich einige Blätter des frischen Spinats waschen und dicke Stiele entfernen. Auf einem Sieb oder in der Salatschleuder trocknen.

Für die Sauce Hollandaise: Butter in einem Topf schmelzen, in der Zeit zwei Eier trennen. Joghurt und 2 Eigelb mit 1 Prise Salz und 1 TL Zitronensaft in einem schmalen, hohen Becher mit dem Pürierstab kräftig aufschlagen. Flüssige Butter löffelweise zur Eigelbmischung hinzugeben. Solange weiterschlagen, bis eine glatte Sauce entsteht. Wenn nötig nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brot oder Toast mit Reinert HerzensSACHE Koch Schinken, Blattspinat & Eiern belegen und mit der Sauce Hollandaise übergießen. Wenn du magst, mit grobem Pfeffer und feinem Schnittlauch veredeln.

Guten Appetit! 

Folge uns auf:
tfbfacebookinstagram
© The Family Butchers Germany GmbH